Spannender Schulstart!

Alles so spannend!

Der Schulstart ist für Familien eine spannende und emotionale Zeit. Für uns Mamas und Papas verbunden mit Freude und Wehmut. Fragen wir uns doch, wo die Zeit geblieben ist und müssen gleichzeitig an so viele Dinge denken. Denn an ihre Einschulung sollen sich unsere Kinder schließlich lange positiv erinnern.

Für unsere Kinder ist der Start ins Schulleben ein bedeutender Meilenstein im Leben. Und da ist es klar, dass neben der Aufregung auch ein wenig Angst vor dem Unbekannten ist. Was kommt da alles auf mich zu? Werde ich schnell Freunde finden? 

Viele Fragen, Gedanken und Themen, die den Kleinen und uns Großen in der Zeit vor der Einschulung durch den Kopf gehen. 

Und auch emotional wollen unsere kleinen Schulanfänger gut begleitet werden.

Planung ist alles!

Um diese aufregende Zeit möglichst angstfrei und entspannt zu erleben, bedarf es einiger Vorbereitungen. Vieles muss beachtet, bedacht und vorbereitet werden. Da wäre die Anmeldung bei der Schule, die ja schon im Jahr vor der eigentlichen Einschulung vorgenommen wird. Dann die Untersuchung beim Kinderarzt, bei der die Schulfähigkeit unserer Kinder festgestellt wirddie U9 Vorsorgeuntersuchung.

Und dann natürlich noch alles rund um den eigentlichen Schulstart: von der benötigten Ausstattung für den Schulalltag über die Einschulungsfeier. Eine tolle Schultüte, ein tolles Outfit und ein paar schöne Geschenke dürfen natürlich auch nicht fehlen. 

Make a list!

Damit in der Aufregung und Nervosität rund um die Einschulung nichts vergessen wird, ist eine Checkliste sicherlich sinnvoll. Mir hilft sowas immer sehr. Woran muss ich denken? Was muss noch erledigt oder besorgt werden und bis wann? Schulanmeldung, Einschulungsfeier, Geschenkideen, Schulausstattung, Kinderzimmer für die Schulzeit vorbereiten und und und…

Tipp: Viele Schulen geben im Rahmen von Infotagen für Eltern oder einem “Tag der offenen Tür” solche Checklisten an die Eltern heraus. Fragt einfach mal nach!

Wir werden uns in den nächsten Wochen all den Themen rund um den Schul- und Kindergarten-Start widmen.

Und da wir wissen, dass eine Einschulung nicht gerade wenig Geld kostet, werden wir euch so oft es geht mit do-it-yourself Ideen versorgen. 

Unsere 5 Tipps für die Planung der Einschulungsfeier

Hier ein paar Dinge, an die rund um die Einschulungsfeier gedacht werden sollte:

Wer soll alles kommen?

Feiern wir im kleinen Kreis oder lieber groß, mit allen Verwandten und Freunden? Klar, Oma, Opa, Tanten und Onkel dürfen nicht fehlen. Aber was ist mit den Freunden? Einige haben vielleicht auch Einschulung und können nicht an eurer Feier teilnehmen. Vielleicht wäre es auch eine Idee, die Feier mit einer befreundeten Familie zusammenzulegen? So spart ihr und die andere Familie etwas Geld und die Vorbereitungsarbeit kann auch geteilt werden. 

Location und Verpflegung 

(Mittagessen, Kaffee / Kuchen, Abendessen) – Der Ort der Feier ist natürlich abhängig von der Gästezahl und eures finanziellen Budgets, das für die Feier vorhanden ist. Rechtzeitiges Buchen nicht vergessen, wenn die Feier nicht in euren eigenen vier Wänden stattfinden soll! 

Hier ein paar günstige Ideen für die Verpflegung:
- kaltes Buffet zum Mittagessen
- Kaffee und selbstgebackener Kuchen (von Verwandten oder Freunden?)
- Grillen und selbstgemachte Salate zum Abendessen

 

Einladungskarten 

Vielleicht bastelt ihr zur Einstimmung auf die Einschulung die Einladungskarten mit dem baldigen Schulkind selbst?

Deko

(Tafeln, Kreide, selbstgebastelte Namenskärtchen in Form von Stiften eignen sich gut als Deko)

    kleine Spiele für die Kinder für drinnen und draußen

      Hier ein paar Ideen:

      Topfschlagen, Stopp-Tanz, Reise-nach-Jerusalem, Eier-Lauf, Sackhüpfen, Dreibeinlauf, Schnitzeljagd, gemeinsames Basteln (T-Shirts bemalen o. ä.)

       

      Tipp: 

      Checklisten für die to dos und notwendigen Besorgungen plus tolle Bastelideen findet ihr bald in unserem Download-Bereich zum Ausdrucken.

      Und auch auf unseren Social-Media Kanälen werden wir euch in den nächsten Wochen immer wieder mit Inspirationen versorgen. 

       

      Wir wünschen euch viel Freude in den kommenden Wochen und hoffen, dass euch unsere Anregungen dabei helfen, die Vorfreude aufleben und ein klein wenig von dem Planungs-Stress verfliegen zu lassen!

       

      Hinterlasse ein Kommentar